InfosFür wen?GyneFix-ÄrzteGyneFix ExpertenFAQÄrztebereichApothekenPresse-

Wie läuft das Einsetzen der GyneFix ab?


Die GyneFix Kupferkette wird bei geöffnetem Muttermund mit Hilfe eines speziellen Applikators in die Gebärmutter eingebracht. Dann wird der Verankerungsknoten im oberen Ende der Gebärmutter fixiert. Zudem ist der Anker der GyneFix Kupferkette mit einem winzigen Metall-Element versehen, welches sehr gut im Ultraschall sichtbar ist. Dies ermöglicht dem Gynäkologen eine komfortable Kontrolle der korrekten Postition direkt nach der Einlage und bietet Sicherheit für die Patientin. Das Rückholfädchen wird anschließend abgetrennt und ragt durch den Muttermund ins Scheidengwölbe.
Die ganze Prozedur dauert nur wenige Minuten. Die Einsetztechnik der GyneFix Kupferkette ist im Vergleich zu anderen Modellen der Spirale sehr speziell, weshalb dieser Eingriff nur von geschulten oder erfahrenen GyneFix Ärzten vorgenommen werden sollte.
Hier finden Sie die Online-Suche für GyneFix-Ärzte nach Postleitzahlengebiet.


 

FAQ

Antworten zu GyneFix Erfahrungsberichte

Suchen nach

Allgemein