GyneFix FAQ

GyneFix FAQ

Fragen und Antworten rund um die Kupferkette GyneFix

Einfach auf die entsprechende Frage klicken und die Antwort erhalten. Ihre Frage ist nicht dabei? Schreiben Sie uns an info@verhueten-gynefix.de oder geben Sie ihren Suchbegriff in die Suchleiste ein.

 

 

Wie funktioniert die Verhütung mit der GyneFix Kupferkette?

Gynefix EinzigartigDie GyneFix Kupferkette wird in die Gebärmutter eingesetzt und verhütet dort bis zu fünf Jahre. Die hohe Sicherheit der GyneFix Kupferkette basiert dabei auf eine doppelte Wirkungsweise. Der primäre verhütende Effekt der intrauterinen Systeme mit Kupferabgabe ist die Verhinderung der Befruchtung des Eis bzw. dessen Einnistung - so auch bei der GyneFix Kupferkette. Dies ist die Folge einer Einschränkung der Bewegungsfähigkeit der Spermien, die zum Untergang der Spermien führt. Die Reaktion des intrauterinen Fremdkörpers mit der Gebärmutterschleimhaut aktiviert ferner die Freisetzung von Leukozyten und Prostaglandinen, die sich sowohl in der Gebärmutter als auch in den Eileitern hinderlich auf die Spermienbewegung auswirken. Diese Doppelwirkung macht die GyneFix Kupferkette als Verhütungsmethode besonders zuverlässig. Zahlreiche Trägerinnen der GyneFix Kupferkette verbinden mit dieser Verhütungsmethode durch nur selten auftretende Nebenwirkungen eine hohe Zufriedenheit und die Quote der Wiederanwenderinnen ist hoch. Aufgrund der guten Erfahrungen empfehlen viele Frauenärzte ihren Patientinnen für die langfristige Verhütung, auch für Mädchen und junge Frauen, gern die GyneFix Kupferkette.

Wie sicher ist die Verhütung mit der GyneFix Kupferkette?

Sicherheit GynefixSie möchten wissen, wie es um die Sicherheit bei der GyneFix Kupferkette als Verhütungsmethode steht und über welchen Pearl-Index die GyneFix Kupferkette verfügt? Die GyneFix Kupferkette hat einen Pearl-Index von 0,1 - 0,5. Dies bedeutet, dass die Rate der ungewollt schwanger werdenden Frauen bei Anwendung der GyneFix Kupferkette über ein Jahr bei 0,1 - 0,5 liegt. Dementsprechend zählt die GyneFix Kupferkette zu den Verhütungsmethoden mit hoher Sicherheit. Zum Vergleich: Der Pearl-Index Wert von Kondomen wird von Familienberatungsstellen mit einem Wert von 5 bis 25 angegeben - das heißt pro hundert Frauen werden innerhalb eines Jahres 5 bis 25 Frauen mit dieser Verhütungsmethode ungewollt schwanger. Die hohe Sicherheit der GyneFix Kupferkette ist nur ein Grund von vielen, warum immer mehr Frauenärzte ihren Patientinnen gern die GyneFix Kupferkette als Verhütungsmethode empfehlen.

Ab wann tritt nach Einsetzen der GyneFix Kupferkette der Verhütungsschutz ein?

Verhuetungsschutz Ab WannDer Verhütungsschutz mit der GyneFix Kupferkette setzt sofort nach der Einlage ein, da die Bewegungsfähigkeit der Spermien sofort eingeschränkt und der Untergang der Spermien dadurch eingeleitet wird. Zudem wird die Einnistung vom Ei in die Gebärmutterschleimhaut durch die GyneFix Kupferkette verhindert. Mit dem ersten Sex bzw. Geschlechtsverkehr nach dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette sollten sie allerdings sieben Tage warten, auch wenn die GyneFix Kupferkette sofort ihre verhütende Wirkung wahrnimmt.

Wie lange kann ich die GyneFix Kupferkette zur Verhütung tragen?

Fuenf Jahre GynefixBei vielen Frauen besteht Unklarheit, wie lange die GyneFix Kupferkette maximal getragen werden kann, da im Internet unterschiedlichste Angaben kursieren. Die GyneFix Kupferkette, egal ob die GyneFix 200 mini oder die GyneFix 330, kann laut Hersteller bis zu fünf Jahre getragen werden - danach sollte sie gegen eine neue GyneFix Kupferkette ausgetauscht werden. Bei Bedarf, zum Beispiel bei spontanem Kinderwunsch, kann sie selbstverständlich auch früher entfernt werden. Die mögliche lange Tragedauer und die Zufriedenheit vieler Anwenderinnen aufgrund des hohen Tragekomforts der GyneFix Kupferkette sind Gründe, warum Frauenärzte ihren Patientinnen inzwischen sehr gerne die GyneFix Kupferkette als Verhütungsmethode empfehlen.

Wo, wie und wer kann die GyneFix Kupferkette einsetzen?

Lupe3Sie möchten erfahren, wie wo und von wem Sie sich die GyneFix Kupferkette einsetzen lassen können? Die GyneFix Kupferkette sollte unbedingt von einem der erfahrenen GyneFix Ärzte eingesetzt werden. Denn das Einsetzen der GyneFix Kupferkette erfordert im Vergleich zu anderen Intrauterinpessaren spezielle Kenntnisse. Eine solchen GyneFix Arzt finden Sie auf der GyneFix-Ärzteliste. Die Zufriedenheit mit der GyneFix Kupferkette als Verhütungsmethode hängt stark mit der korrekten Einlage zusammen, weshalb der einlegende Arzt bereits Erfahrungen mit dem Einlegen der GyneFix Kupferkette haben sollte. Hier finden Sie die Online-Suche für GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe!

Wie läuft das Einsetzen der GyneFix Kupferkette ab?

Einsetzen GynefixDie GyneFix Kupferkette wird bei geöffnetem Muttermund mit Hilfe eines speziellen Applikators in die Gebärmutter eingebracht. Dann wird der Verankerungsknoten im oberen Ende der Gebärmutter fixiert. Zudem ist der Anker der GyneFix Kupferkette mit einem winzigen Metall-Element versehen, welches sehr gut im Ultraschall sichtbar ist. Dies ermöglicht dem Gynäkologen eine komfortable Kontrolle der korrekten Postition direkt nach der Einlage und bietet Sicherheit für die Patientin. Das Rückholfädchen wird anschließend abgetrennt und ragt durch den Muttermund ins Scheidengwölbe. Die ganze Prozedur dauert nur wenige Minuten. Die Einsetztechnik der GyneFix Kupferkette ist im Vergleich zu anderen Modellen der Spirale sehr speziell, weshalb dieser Eingriff nur von geschulten oder erfahrenen GyneFix Ärzten vorgenommen werden sollte. Hier finden Sie die Online-Suche für GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe.

Verursacht das Einsetzen der GyneFix Kupferkette Schmerzen?

Schmerzen GynefixOb das Einlegen der GyneFix Kupferkette mit Schmerzen einhergeht, ist im Vorfeld schwer zu sagen. Zum einen ist das Schmerzempfinden von Frau zu Frau unterschiedlich und zum anderen gibt es unterschiedliche Betäubungsvarianten. In Zeiten von Tattoos und Piercings ist das Einsetzen der GyneFix Kupferkette vermutlich als nicht sehr schmerzhaft einzustufen. Wenn Sie durch andere Arztbesuche wissen, dass sie schmerzempfindlich sind, dann sollten Sie dies mit Ihrem GyneFix-Arzt besprechen um für die die passende Betäubung auszuwählen. Das Einsetzen der GyneFix Kupferkette selbst geht sehr schnell - den größten Zeitanteil nehmen die Voruntersuchungen und Vorbereitungen beim Einsetz-Termin ein. Manche Frauen verspüren beim Einsetzen der GyneFix Kupferkette nur einen kurzen Schmerz, andere hingegen empfinden das Einlegen als sehr unangenehm. Wahrscheinlich hängt dies mit dem Zeitpunkt des Einsetzens (während Menstruation zumeist weniger schmerzhaft) zusammen. Das Einsetzen der GyneFix Kupferkette durch einen erfahrenen GyneFix Arzt von unserer GyneFix-Ärzteliste kann durch die gewonnene Erfahrung und Sicherheit vermutlich dazu beitragen, dass der Einsetztermin schmerzarm verläuft. In der Regel ist jedoch bereits kurz nach dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette nichts mehr zu spüren.

Ist der Zeitpunkt des Einsetzens der GyneFix Kupferkette wichtig?

Zeitpunkt Einsetzen GynefixTheoretisch kann die GyneFix Kupferkette zu jedem Zeitpunkt im Zyklus eingesetzt werden. Bei Einlage in der zweiten Zyklushälfte muss allerdings überprüft werden, dass keine Schwangerschaft besteht. Die meisten Gynäkologen setzen die Gynefix Kupferkette gern während der Menstruation ein, da der Muttermund in dieser Zyklusphase natürlich geweitet ist und die Bedingungen für das Einsetzen der GyneFix Kupferkette optimal sind. Prinzipiell kann die Einlage der GyneFix Kupferkette aber auch an jedem anderen beliebigen Zyklustag erfolgen. Dies ist eine wichtige Information für all diejenigen Frauen, die hormonell im Langzeitzyklus verhütet haben und oft nach Absetzen der hormonellen Verhütungsmittel einige Zeit auf ihre erste Menstruation warten müssen. In diesem Fall ist das Einsetzen der GyneFix Kupferkette direkt mit Absetzen der hormonellen Verhütungsmittel möglich. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem der erfahrenen GyneFix-Ärzte und besprechen Sie die individuellen Rahmenbedingungen!

Was kostet die GyneFix Kupferkette, was ist ihr Preis?

Kosten GynefixDie Kosten für das Einsetzen der GyneFix Kupferkette variieren und hängen von unterschiedlichen Faktoren wie der Betäubungsart, den notwendigen Untersuchungen vor der Einlage und den vorzunehmenden Ultraschall-Untersuchungen ab. Das Einsetzen der GyneFix Kupferkette ist in der Regel eine Privatleistung. In Ausnahmefällen übernimmt jedoch die Krankenkasse (teilweise) die Kosten für das Einsetzen der GyneFix Kupferkette (z.B. Alter unter 20, direkt nach Abtreibung). Sprechen Sie diesbezüglich im Vorfeld mit ihrer Krankenkasse und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit einem der erfahrenen GyneFix-Ärzte um die Kosten und weitere Rahmenbedingungen für das Einsetzen der GyneFix Kupferkette zu besprechen.

Wissenswertes:


Bis Juni 2019 gibt es die biko-Initiative der profamilia, welche es geringverdienenden Frauen (auch arbeitslosen, BAfÖG geförderten Studentinnen, Müttern in Elternzeit, Azubis mit Berufsausbildungsbeihilfe usw.) in 11 Städten Deutschlands ermöglicht eine kostenlose GyneFix® zu bekommen. Zu diesen Städten gehören: Erfurt, Artern, Halle an der Saale, Lübeck, Ludwigsfelde für den Landkreis Teltow-Fläming, Recklinghausen, Marl, Gladbeck, Saarbrücken, Wilhelmshaven und der Landkreis Friesland. Weitere Infos zur biko-Initiative gibt es hier.

 


Hier finden Sie die Online-Suche der GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe!

Warum ist die GyneFix Kupferkette in Deutschland vergleichsweise unbekannt?

Gynefix UnbekanntEin Grund dafür ist, dass die GyneFix Kupferkette noch nicht lange in Deutschland erhältlich ist und sie dementsprechend bisher auch nicht vermarktet wurde. In anderen Ländern Europas blickt die GyneFix Kupferkette inzwischen auf 30 Jahre positive Erfahrungen zurück und hat dort eine wahre Erfolgsstory hinter sich. Die GyneFix Kupferkette zählt dort inzwischen zu den beliebtesten Verhütungsmethoden für Frauen jeder Altersgruppe. Hinzu kommt: Nicht jeder Arzt kann die GyneFix Kupferkette einsetzen, denn dies bedarf einer speziellen Weiterbildung. Grundsätzlich gilt: Das Einsetzen der GyneFix Kupferkette sollte nur durch einen der geschulten oder erfahrenen GyneFix-Ärzte erfolgen, denn die korrekte Einlage erfordert eine besondere Technik die erst erlernt werden muss. Wenn Sie sich für die GyneFix Kupferkette als zukünftige Verhütungsmethode interessieren, Ihr Frauenarzt die GyneFix Kupferkette jedoch nicht kennt, dann sollten Sie einen unverbindlichen Termin zur Beratung bei einem der GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe vereinbaren. Nach dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette können Sie sämtliche Untersuchungen weiterhin von Ihrem gewohnten Frauenarzt vornehmen lassen. Hier finden Sie die Online-Suche für GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe!

Ist mit der GyneFix Kupferkette die Menstruation stärker?

Menstruation GynefixDirekt nach dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette können stärkere Blutungen während der Menstruation auftreten. Der Körper muss sich an die GyneFix Kupferkette gewöhnen. Die Blutungsstärke normalisiert sich meistens nach einigen Zyklen wieder. Die Studie über den Blutverlust von Frauen mit der GyneFix Kupferkette 200 bestätigte, dass die Menstruationsstärke mit der GyneFix Kupferkette nicht zunimmt. Dies ist nur ein Grund, warum Frauenärzte ihren Patientinnen, insbesondere auch Mädchen und jungen Frauen, inzwischen sehr gern die GyneFix Kupferkette als langfristige Verhütungsmethode ohne Hormone empfehlen. Es treten mit der GyneFix Kupferkette nur selten Nebenwirkungen auf und der Tragekomfort ist aufgrund der flexiblen Form sehr hoch.

Kann ich die GyneFix Kupferkette als Verhütung in der Stillzeit verwenden?

Gynefix StillzeitJa, die GyneFix Kupferkette ist sogar ideal zur Verhütung in der Stillzeit, weil sie ohne Hormone wirkt und trotzdem sehr sicher ist. Der Nachteil der hormonellen Verhütungmittel in der Stillzeit liegt darin, dass Rest-Hormone über die Muttermilch zum Baby gelangen und es bisher keine Langzeitstudien darüber gibt, welche Auswirkungen dies tatsächlich zur Folge hat. Mit der GyneFix Kupferkette entgehen Sie dieser Ungewissheit und erhalten zudem ihren natürlichen Zyklus mit Eisprung und Menstruation. Aus diesem Grund empfehlen viele Frauenärzte sehr gern die GyneFix Kupferkette als Verhütungsmethode in der Stillzeit und für danach. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Kinderwunsch hegen, so lassen Sie die GyneFix Kupferkette einfach vor Ablauf der fünf Jahre wieder entfernen. Eine Schwangerschaft ist direkt nach der Entfernung der GyneFix Kupferkette ohne Zeitverzug möglich. Die GyneFix Kupferkette kann bei stillenden Frauen ab der 12. Woche nach der Geburt eingesetzt werden und fortan fünf Jahre Verhütungsschutz bieten.

Ab welchem Alter kann die GyneFix Kupferkette eingesetzt werden?

Gynefix Ab WannFür die GyneFix Kupferkette gibt es kein empfohlenes Alter, da aufgrund ihrer geringen Größe die GyneFix Kupferkette bei Mädchen und jungen Frauen ab der ersten Menstruation eingesetzt werden kann. Die Kupferkette GyneFix ist die Langzeitverhütung ohne Hormone, welche auch schon für Mädchen und junge Frauen geeignet ist, die über eine kleine Gebärmutter verfügen und noch nicht geboren haben. Mit der GyneFix Kupferkette wurden bei Teenagern über Jahre Hinweg gute Erfahrungen gemacht und viele Frauenärzte empfehlen sie inzwischen gern auch dieser Altersgruppe - insbesondere weil mit der GyneFix Kupferkette typische Einnahmefehler und Anwendungsfehler wie von hormonellen Verhütungsmethoden bekannt, theoretsich unmöglich sind.

Warum kennt mein Frauenarzt GyneFix Kupferkette nicht? Kann ich sie mir von einem anderen Arzt einsetzen lassen, obwohl ich dort nicht Patientin bin?

Arzt Kennt Gynefix NichtDies liegt zum Teil daran, dass die GyneFix Kupferkette noch nicht lange in Deutschland erhältlich ist. In anderen europäischen Ländern blickt die GyneFix Kupferkette auf 30 Jahre positive Erfahrungen zurück und zählt dort zu den beliebtesten Verhütungsmethoden für Frauen jeder Altersgruppe. Nicht jeder Arzt kann die GyneFix Kupferkette einsetzen, denn dies bedarf einer Fortbildung, da die Einsetztechnik der GyneFix Kupferkette im Vergleich zu anderen Modellen der Spirale sehr speziell ist. Grundsätzlich gilt: Das Einsetzen der GyneFix Kupferkette sollte nur durch einen der geschulten oder erfahrenen GyneFix-Ärzte vorgenommen werden. Wenn Sie an der GyneFix Kupferkette als Verhütungsmethode interessiert sind, Ihr Frauenarzt die GyneFix Kupferkette jedoch nicht kennt, dann sollten Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei einem der GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe vereinbaren. Nach dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette können Sie sämtliche Untersuchungen weiterhin von Ihrem vertrauten Frauenarzt vornehmen lassen. Hier finden Sie die Online-Suche für GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe!

Kann ich nach dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette gleich wieder zum Job und arbeiten?

Nach Einlage ArbeitenDie GyneFix Kupferkette wird meistens unter örtlicher Betäubung eingesetzt. Grundsätzlich ist arbeiten danach kein Problem. Auto fahren sollte man direkt nach dem Eingriff nach Möglichkeit nicht. Sie tun sich aber selbst einen Gefallen, wenn Sie das Einsetzen der GyneFix Kupferkette in den Feierabend nach der Arbeit legen. Lassen Sie sich fahren oder benutzen Sie danach öffentliche Verkehrsmittel - so nehmen Sie sich selbst den mit Verpflichtungen zusammenhängenden Druck.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für das Einsetzen der GyneFix Kupferkette?

Krankenkasse GynefixDas ist von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich - fragen Sie am besten vor dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette bei Ihrer Krankenkasse nach. Gerade bei Mädchen und jungen Frauen leisten einige Krankenkassen eine (teilweise) Kostenübernahme, weil Kosten für Verhütungsmittel in der Regel bis zum 20. Lebensjahr übernommen werden. Auf die Tragedauer von 5 Jahren gerechnet kostet die GyneFix Kupferkette pro Monat weniger als die Verhütung mit der Pille - daher ist eine Kostenübernahme der GyneFix Kupferkette für Krankenkassen durchaus attraktiv. Bei Einsetzen direkt nach einer Abtreibung oder bei Hormonunverträglichkeit werden die Kosten für das Einsetzen der GyneFix Kupferkette ebenfalls manchmal (teilweise) von den Krankenkassen übernommen. Fragen Sie nach!

Habe ich mit der GyneFix Kupferkette einen normalen Zyklus?

Die GyneFix Kupferkette wirkt ohne Hormone lokal in der Gebärmutter. Sie greift daher nicht in den natürlichen Hormonhaushalt der Frau ein. Dementsprechend bleibt der natürliche Zyklus mit Eisprung und Menstruation unter der GyneFix Kupferkette erhalten. Die verhütende Wirkung wird erzielt, indem zum einen die Beweglichkeit der Spermien beeinträchtigt wird was zu deren Untergang führt und zum anderen wird die Einnistung des Eis verhindert.

Spürt mein Partner die GyneFix Kupferkette beim Sex bzw. Geschlechtsverkehr?

Gynefix Spueren SexNein. Sie brauchen keine Bedenken zu haben. Ihr Partner kann die GyneFix Kupferkette beim Sex bzw. Geschlechtsverkehr nicht spüren, denn die GyneFix Kupferkette hängt verborgen in der Gebärmutter. In seltenen Fällen kann es aber vorkommen, dass der Partner den Faden der GyneFix Kupferkette spürt. Diesen kann man nachträglich jederzeit kürzen lassen, wenn er beim Sex bzw. Geschlechtsverkehr stört. Wichtig zu wissen ist an dieser Stelle, dass der Faden der GyneFix Kupferkette nach kurzer Zeit weicher wird und so automatisch schon bald nicht mehr stören sollte.

Wann kann ich nach dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette wieder Sex bzw. Geschlechtsverkehr haben?

Nach dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette sollten Sie sieben Tage keinen Sex bzw. Geschlechtsverkehr ausüben. Geben Sie Ihrem Körper diese Zeit um sich an die GyneFix Kupferkette zu gewöhnen. Nach Ablauf dieser sieben Tage können Sie mit GyneFix wieder wie gewohnt Sex bzw. Geschlechtsverkehr haben und Ihr Liebesleben unbeschwert genießen.

Kann ich nach Einsetzen der GyneFix Kupferkette Tampons benutzen?

Direkt nach dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette sollten Sie fünf Tage lang auf die Benutzung von Tampons verzichten. Greifen Sie in dieser Zeit bei Blutungen bitte auf Binden und Slipeinlagen zurück. Danach ist die Verwendung von Tampons in Kombination mit der GyneFix Kupferkette unbedenklich. Verzichten Sie jedoch auf Tampons mit Flügeln. Auch der Verwendung einer Menstruationstasse steht mit GyneFix nichts im Wege.

Kann ich selbst prüfen, ob die GyneFix Kupferkette sitzt?

Sitzt GynefixJa, denn im Normalfall können Sie den Rückholfaden der GyneFix Kupferkette, der aus dem Muttermund herausragt, selbst tasten. Um den Faden der GyneFix Kupferkette zu tasten, gehen Sie mit frisch gewaschenem Finger in die Scheide bis zum oberen Ende - nun sollten Sie an der Fingerkuppe den Faden spüren. Wenn nicht, dann führen Sie das Tasten im Liegen mit angewinkelten Beinen aus während Sie gleichzeitig einen Buckel machen. Am besten ist die Zeit um die Menstruation für das Tasten der GyneFix Kupferkette geeignet, da in dieser Zyklusphase der Muttermund tiefer in die Scheide ragt.

Bietet die GyneFix Kupferkette Schutz vor Geschlechtskrankheiten?

Nein, die GyneFix Kupferkette schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten. Bei wechselnden Sexualpartnern oder einem nicht monogamen Partner sollten daher zum Schutz vor Geschlechtskrankheiten und Infektionen bei Geschlechtsverkehr zusätzlich Kondome verwendet werden.

Besteht die Gefahr, dass ich mit der GyneFix Kupferkette unfruchtbar werde?

Gefahr UnfruchtbarkeitBei neuartigen IUD's wie der GyneFix Kupferkette ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Fruchtbarkeit beeinträchtigt wird, äußerst gering. Die Begründung dafür liegt in dem Umstand, dass die GyneFix Kupferkette als einzige rahmenlose Spirale keinen Reibungskontakt mit der Gebärmutterwand hat, weil sie frei beweglich in der Gebärmutter hängt. Bei herkömmlichen Spiralen mit Rahmen besteht häufig eine Disharmonie zwischen der Größe der Gebärmutter und dem Rahmen des IUP - dies hat eine Inkompatibilität zur Folge.

Was ist genau der Unterschied zwischen GyneFix mini und GyneFix normal?

Bei der GyneFix mini sind 4 Kupferelemente auf einem chirurgischen Faden aufgereiht. Sie ist das passende Modell für die meisten Frauen mit einer kleineren bis normalen Gebärmutter - insbesondere auch für Mädchen und junge Frauen, die noch nicht geboren haben. Die GyneFix normal besteht aus 6 Kupfergliedern und wird Frauen mit einer größeren Gebärmutter eingesetzt.

Was ist der Unterschied zwischen GyneFix 200 und GyneFix 330?

Unterschied GyneFix 200 Und 330Die GyneFix 200 ist das kleinere Modell von beiden GyneFix Kupferketten. Auf einem chirurgischen Faden sind vier Kupferglieder aufgereiht. Die GyneFix 200 ist für den Großteil der Frauen das richtige Modell und kommt vor allem bei Frauen mit einer normalen oder kleinen Gebärmutter und bei Mädchen und jungen Frauen, die noch nicht geboren haben zum Einsatz. Die GyneFix 330 hingegen besteht aus sechs Kupferelementen und wurde für Frauen mit einer größeren Gebärmutter entwickelt.

Worin liegt der Vorteil der GyneFix Kupferkette gegenüber einer normalen Kupferspirale?

Vorteile GynefixDie GyneFix Kupferkette ist sozusagen die Weiterentwicklung der Kupferspirale. Sie diente als Inspiration zur Entwicklungsidee der GyneFix Kupferkette, da in der Praxis immer wieder festgestellt wurde, dass die Kupferspirale mit ihrer Einheitsgröße und dem starren Gerüst bei vielen Frauen schlichtweg nicht passte und deshalb Beschwerden verursachte. Die GyneFix Kupferkette ist klein und rahmenlos. Aufgrund ihrer geringen Größe nimmt sie wenig Platz in der Gebärmutter ein und wirkt dort nicht als Störfaktor. Dies macht die GyneFix Kupferkette sehr gut verträglich und führt zu einer hohen Sicherheit, da ein Verrutschen oder eine partielle Ausstossung nicht möglich ist. Jede Frau ist einzigartig und somit variiert die Größe der Gebärmutter auch sehr stark - diesem Umstand hat sich die GyneFix Kupferkette angepasst. Die konventionelle Spirale bzw. Kupferspirale gibt es nur in einer Größe und sie hat eine starre T-Form, was häufig eine Dishamonie zwischen Spirale und Gebärmutter erzeugt und eine Inkompatibilität mit Schmerzen und Problemen zur Folge hat.

Worin liegt der Vorteil der GyneFix Kupferkette gegenüber einer Hormonspirale?

HormonspiraleDie GyneFix Kupferkette ist eine Verhütungsmethode ohne Hormone. Die GyneFix Kupferkette wirkt lediglich lokal. Die mit über die Blutbahn zentral wirkenden Hormone der Hormonspirale können mit massiven Nebenwirkungen verbunden sein. Zudem verfügt die Hormonspirale über ein starres Plastikgerüst, welches zu einer Inkompatibilität in der Gebärmutter führen kann. Jede Frau ist einzigartig und dementsprechend variiert auch die Größe der Gebärmutter der Frau. Die GyneFix Kupferkette hat sich diesem Umstand angespasst und zudem erhält sie den natürlichen Zyklus der Frau.
Aufgrund des mit der GyneFix Kupferkette verbundenen hohen Tragekomforts und nur selten auftretender Nebenwirkungen bevorzugen inzwischen viele Frauenärzte das Einsetzen der GyneFix Kupferkette und empfehlen diese gerne ihren Patientinnen.

Wie funktioniert die GyneFix Kupferkette als Notfallverhütung?

Gynefix NotfallverhuetungNach einer Verhütungspanne kann die GyneFix Kupferkette auch als Notfallverhütung statt der Pille danach angewendet werden. Bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr kann die GyneFix Kupferkette als Notfallverhütung eingesetzt werden und so im Nachhinein effektiv eine ungewollte Schwangerschaft verhindern.
Der große Vorteil dabei ist, dass die GyneFix Kupferkette als Notfallverhütung einmal eingesetzt fortan bis zu fünf jahre verhütend wirken und genutzt werden kann. Auf diese Weise sind "Verkehrsunfälle" erstmal ausgeschlossen. Die GyneFix Kupferkette tötet die Spermien in der Scheide ab. Zudem wirkt die GyneFix Kupferkette als Nidationshemmer, das heißt das Kupfer verhindert eine Einnistung der befruchteten Eizelle. Diese Doppelwirkung macht die GyneFix Kupferkette als Notfalleverhütung im Nachgang sehr zuverlässig.

Muss ich beim Röntgen angeben, dass ich eine GyneFix Kupferkette trage?

Sie solten Ihrem Arzt vor dem Röntgen oder vor der Kernspintomographie mitteilen, dass Sie die GyneFix Kupferkette tragen. Insbesondere auch bei einer Kernspintomografie (MRT). Für den Arzt ist dies eine wichtige Information um Untersuchungsergebnisse richtig deuten zu können.

GyneFix verloren - wie geht es weiter?

Gynefix VerlorenIn seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die GyneFix Kupferkette nach dem Einsetzen herausfällt. Die weitere Vorgehensweise liegt in der Kompetenz des Gynäkologen, der Ihnen die GyneFix Kupferkette eingesetzt hat. Grundsätzlich sollte das Einsetzen der GyneFix Kupferkette nur von einem der geschulten oder erfahrenen GyneFix-Ärzte vorgenommen werden. Aus diesem Grund sollten Sie schon vor der Einlage der GyneFix Kupferkette mit Ihrem Gynäkologen über zwar unwahrscheinlichen aber dennoch möglichen Fall sprechen und klären, welche Rahmenbedingungen mit einem erneuten Einsetzen der GyneFix Kupferkette verbunden sind.

Woran erkenne ich einen erfahrenen GyneFix-Arzt?

Einsetzen GynefixEin Frauenarzt, der die GyneFix Kupferkette einsetzt, sollte über ein spezielles GyneFix-Zertifikat ausgestellt von Contrel oder GyneFix-Deutschland verfügen, das ihn als geschulten GyneFix-Arzt ausweist. Geschulte oder GyneFix-erfahrene Ärzte können Sie in unserer GyneFix-Ärzteliste finden. Zudem ist grundsätzlich ein Vorgespräch zu empfehlen, bei dem Sie den Gynäkologen nach seinen Erfahrungen mit der GyneFix Kupferkette fragen können. Hier finden Sie die Online-Suche für einen GyneFix-Arzt in Ihrer Nähe!

Für wen ist die GyneFix Kupferkette nicht geeignet?

Die GyneFix Kupferkette eignet sich nicht für Frauen, die unter einer Kupferspeicherkrankheit leiden. Ebenso sind Frauen mit einer speziellen Fehlbildung der Gebärmutter oder zurückliegender Eileiterentzündung von der Anwendung der GyneFix Kupferkette ausgeschlossen.

Spüre ich die GyneFix Kupferkette im Alltag?

Nein. Die GyneFix Kupferkette ist klein und flexibel und passt sich Ihrer Gebärmutter und Ihren Bewegungen an. Es treten keine Beeinträchtigungen im Alltag auf und ein Verrutschen wie bei anderen Spiralen ist theoretisch nicht möglich. Mit der GyneFix Kupferkette sind für Sie keinerlei persönlichen Einschränkungen verbunden.

GyneFix und Wechselwirkungen? Gibt es Medikamente, die durch die GyneFix Kupferkette in ihrer Wirkung beeinträchtigt werden?

Wechselwirkungen der GyneFix Kupferkette mit Medikamenten sind bisher nicht bekannt.

Kann ich die GyneFix Kupferkette selbst wieder entfernen?

Nein, das Entfernen wie auch das Einsetzen der GyneFix Kupferkette sollte nur von einem der erfahrenen GyneFix-Ärzte durchgeführt werden.

Ist die GyneFix Kupferkette auch für Sport und Leistungssport geeignet?

Die GyneFix Kupferkette ist klein und flexibel. Sie hängt frei in der Gebärmutter und passt sich somit jeder Bewegung bereitwillig an. Aufgrund ihrer geringen Größe erfahren Sie keine Einschränkungen in Ihrer Bewegungsfreiheit. Die GyneFix Kupferkette bietet bei Sport und für Leistungssportlerinnen einen optimalen Tragekomfort und ist vorteilhaft, weil sie eine der wenigen sicheren Verhütungsmethoden ist, welche ohne Hormone langfristig wirkt.

Kann ich von der GyneFix Kupferkette eine Kupfervergiftung bekommen?

Die GyneFix Kupferkette gibt kein ganzes Kupfer ab, sondern lediglich Kupfer-Ionen. Eine Vergiftung ist daher nahezu ausgeschlossen.

Wird die GyneFix Kupferkette bei der Kontrolle beim Flughafen angezeigt?

Nein, Sie können beruhigt die Sicherheitskontrollen am Flughafen passieren. Der Metalldetektor schlägt nicht aus, da es sich bei der GyneFix Kupferkette um Kupfer handelt.

Ist GyneFix vegan?

Gynefix VeganIm Rahmen einer Qualitätsprüfung sämlichter Zulieferer (Kupferhülsen, Faden, Edelstahlelement) konnten wir ermitteln, dass für die Fertigung der Kupferkette GyneFix keine tierischen Komponenten eingesetzt werden (auch kein Knochenleim für die Herstellung der Kupferelemente). Auf Tierversuche wurde im Rahmen der Entwicklung der Kupferkette bewusst verzichtet, da die kontrazeptive Wirkung von Kupfer bereits seit vielen Jahren bekannt ist.


 

Warum GyneFix? Welche Vorteile hat die Kupferkette

Drucken

Kontakt

  •   Raiffeisenstr. 32,
         70794 Filderstadt
  •   0711 72 25 48 08
  •   0711 99 70 92 01
  • info@verhueten-gynefix.de

    Pressekontakt
  • presse@verhueten-gynefix.de

Über GyneFix

Die GyneFix Kupferkette bietet als Weiterentwicklung der Kupferspirale Frauen jeden Alters eine moderne Verhütungsmethode ohne Hormone, die nicht in den natürlichen Zyklus der Frau eingreift. Sie wird wie eine konventionelle Spirale in die Gebärmutterhöhle eingeführt und sorgt für einen langfristigen und sicheren Verhütungsschutz.


Mehr erfahren

Suchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account