Erfahrungen mit GyneFix


Erfahrungsberichte über die Verhütung mit der Kupferkette GyneFix


Regelmäßig erreichen unser Team zahlreiche eurer Erfahrungsberichte zur Kupferkette GyneFix, das freut uns sehr.

Einige dieser Erfahrungsberichte wollen wir hier mit jedem teilen.

Dein Erfahrungsbericht fehlt noch? Teile uns Deine Erfahrungen inklusive Foto mit an info@verhueten-gynefix.de

Vielleicht erscheint Dein Erfahrungsbericht ja auch bald hier.
Linda, 25 Jahre

  Ich bin beruflich viel unterwegs und führe ein eher unregelmäßiges Leben. Mit der Pille hatte ich deshalb das Problem, sie fast nie regelmäßig nehmen zu können. Häufig habe ich sie auch vergessen. Ich war auf der Suche nach einer sicheren Methode zur Verhütung, die sich flexibel einsetzen lässt, bzw. an die ich nicht ständig denken muss. Eine Freundin hat mir dann die Kupferkette empfohlen. Und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Ich habe mir die Kupferkette vor etwa 2 Jahren einsetzen lassen und muss endlich nicht mehr an Verhütung denken. Mein Freund und ich sind total zufrieden, denn ein Kind wollen wir noch nicht.


- Linda, 25 Jahre    Rosenheim
Gynefix Erfahrung

  Ich habe schon zwei Kinder und wollte mir die Möglichkeit offenhalten, später eventuell noch ein Kind zu bekommen. Daher wollte ich mich nicht sterilisieren lassen, auch die Pille wollte ich nicht nehmen, weil es danach ja schwierig sein kann, schnell schwanger zu werden. Ich habe mich deswegen für die GyneFix entschieden, weil sie meinen Zyklus nicht verändert und ich jederzeit nach dem Entfernen schwanger werden kann. Und wenn ich doch kein Kind mehr will, dann ist die GyneFix einfach nur eine tolle Methode zur Verhütung.


- Samira B., 35 Jahre    Düsseldorf
Erfahrung Kupferkette

  Ich habe einige Jahre mit der GyneFix Kupferkette verhütet. Damit war ich ziemlich zufrieden, denn erstens spürt man die GyneFix überhaupt nicht, und zweitens empfinde ich diese Verhütungsmethode als sehr sicher. Als mein Partner und ich dann ein Kind wollten, habe ich mir die GyneFix einfach vom Frauenarzt entfernen lassen. Der natürliche Zyklus wird ja nicht beeinflusst und ich bin auch recht schnell schwanger geworden. Heute bin ich Mutter einer süßen kleinen Tochter und verhüte wieder mit der Kupferkette, bis ich noch ein Kind will.


- Helen, 28 Jahre    Hamburg
Gluecklich Gynefix

  Als mir der Frauenarzt die GyneFix eingesetzt hat, hat das ganz schön weh getan. Doch die Schmerzen waren es wert, denn jetzt bin ich echt total zufrieden mit der GyneFix. Sie passt sich wirklich gut dem Körper an, denn ich spüre sie überhaupt nicht. Das ist gut, denn ich mache viel Sport und hatte am Anfang ein paar Bedenken. Ich bin froh, dass ich mich für die GyneFix entschieden habe, denn ich habe jetzt auch meinen ersten Freund und bin auf der sicheren Seite, was die Verhütung angeht. Und das Beste ist, dass ich keine Hormone zu mir nehmen muss!


- Annalena, 17 Jahre    Leipzig
Erfahrungsbericht Gynefix

  Ich habe zwei Jahre lang die Pille genommen, am Anfang lief alles gut, doch mit der Zeit habe ich die Hormone einfach nicht mehr vertragen. Ich habe eine Alternative gesucht und bin glücklicherweise auf die Kupferkette aufmerksam geworden. Das Einsetzen hat gut geklappt und mittlerweile trage ich die Kupferkette schon einige Monate und ich spüre sie nicht und bin auch nicht schwanger geworden. Ich finde es klasse nicht mehr an die tägliche Einnahme der Pille denken zu müssen, denn die Kupferkette ist ja immer da. Langfristig gesehen spare ich mir mit der Kupferkette im Vergleich zu Pille auch noch Geld! Einfach super!


- Lisa, 26 Jahre    Köln
Testimonial Gynefix

  Im Alter von 40 mit 2 Kindern war mir klar, dass ch keine Kinder mehr haben möchte. Trotzdem konnte ich mich nicht zur Sterilisation durchringen.
Aufgrund der Risiken in meinem Alter wollte ich keine Hormone nehmen. Mein Arzt hat mir die GyneFix empfohlen und ich habe sie mir einsetzen lassen. Ich bin sehr zufrieden damit und erinnere mich eigentlich immer erst beim Kontrolltermin daran, dass ich es trage. Inzwischen haben bei mir die Wechseljahre begonnen. Mit GyneFix kann ich das ganz entspannt nehmen. Wenn ich schon früher Kenntnis von der GyneFix Kupferkette hätte, wäre mir viel "Verhütungstheater" erspart geblieben.


- Katrin, 43 Jahre    Wiesbaden
Kinderwunsch Gynefix

  Ganz ehrlich, für mich gibt es keine bessere Verhütungsmethode als die GyneFix Kupferkette.
Mit 19 habe ich mir die erste GyneFix Kupferkette einsetzen lassen. Nach dem Entfernen bin ich direkt geplant mit unserem Sohn schwanger geworden. Drei Monate nach der Geburt habe ich mir in der Stillzeit die 2. GyneFix Kupferkette einsetzen lassen. Zu diesem Zeitpunkt war aber schon klar, dass wir ungefähr nach zwei Jahren wieder schwanger werden wollten. Also GyneFix Kupferkette wieder raus und schon war ich wieder wie gewünscht schwanger. Auch unsere Tochter ist nun gesund auf die Welt gekommen und ist nun 10 Wochen alt. In zwei Wochen habe ich meinen Termin und lasse mir nun meine 3. GyneFix Kupferkette einlegen.
Ich finde die GyneFix Kupferkette einfach nur genial!


- Sandra, 31 Jahre    Gerlingen
Erfahrungsbericht Kupferkette

  Ich bin ein "gebranntes Kind" was die hormonelle Verhütung anbelangt. Ich habe angefangen die Pille zu nehmen, damit meine Haut besser wird. Nach 3 Monaten litt ich unter einer Thrombose. Da der APC-Test negativ war, setzte ich weiterhin auf hormonelle Verhütung. Ich habe alles probiert: Nuvaring, verschiedene Pillen, Stäbchen (Implanon)...immer mit Nebenwirkungen. Und die größte Nebenwirkung, die negative Beeinflussung meiner Stimmung, fiel mir erst auf, als ich komplett auf Hormone verzichtete.
Dann empfahl mir meine Frauenärztin Gynefix. Zwei Minuten Schmerz und die Sache ist vorbei - und das für fünf Jahre!! Ich kann es nur jedem weiterempfehlen. Mein emotionales Befinden, meine Libido alles hat sich schlagartig verbessert. Ich würde heute jedem von einer hormonellen Verhütung abraten.Vielen Dank!


- Elisabeth, 24 Jahre    Wolfhagen
Verhuetung Krebs

  Mein Körper hat sich Jahrzente gegen Hormone in jeglicher Form gesträubt. Von der Jugend schon. Ich wolllte dennoch alles probiert haben. Sämtliche Pillen, Novaring, Pflaster...!
Letztendlich hat man Brustkrebs diagnostiziert mit 31 Jahren, hormonabhängig. Sprich ich darf heute keine Hormone - und das nie mehr - zu mir nehmen. Darüber bin ich sogar froh, nur wie verhüten, wenn man einen langjährigen Partner hat sind Kondome nicht prickelnd und nehmen die Freude an der Spontanität. Heute mit 35 Jahren muss ich noch eine weitere Antilstrogentherapie machen und darf in der Zeit keinesfalls schwanger werden. Die beste Lösung hier die Kupferkette!
Ja, es tat bei mir auch einen kurzen Moment sehr weh, da die Tablette nicht gewirkt hatte und mein Gebärmutterhals zu straff war. Es war also ein etwas längerer Eingriff aber ganz ehrlich; In Zeiten von Piercing und Tattoos kann man das aushalten. Da ich nun Schutz für die nächsten Jahre habe gab es kein zögern. ich kann sofort nach dem entfernen der Kette schwanger werden.
Also: Sicherheit für meine Gesundheit und keine weitere Einschränkung...wer ein lebenlang die Pille schluckt gefährdet doch seine Gesundheit und verschenkt dabei Geld. Künstliche Hormone haben nicht einen positiven Aspekt für die Frau.
Fazit: Ich bin sehr dankbar für diese Erfindung und die Möglichkeit entspannt mit meinem Verlobten Liebe zu haben ohne dass ich mir Gedanken machen muss. Danke dafür.


- M. Simon, 35 Jahre    Stuttgart
Erfahrungen Kupferkette Gynefix

  Hallo liebes GyneFix Team, ich habe nun seit über zwei Jahren die GyneFix und könnte nicht glücklicher sein. Die Pille war der absolute Horror. Ich habe es zwar nie gemerkt, aber Stimmungsschwankungen, Fressattaken und Hautprobleme, kam alles nur von der Pille.
Ich hoffe das bald mehr Frauen davon profitieren werden und auch die Frauenärzte es öfter für ihre Patientinnen anbieten und empfehlen werden. Meine beste Freundin trägt sie jetzt auch und ich würde sie immer weiter empfehlen.
Bitte macht weiter so! Vielen Dank!


- Marie-Sarah, 21 Jahre    Aschaffenburg
Notfall Gynefix

  Hormone habe ich nie vertragen, egal in welcher Form. Ich dachte immer mit mir stimmt was nicht. Von der Spirale haben alle abgeraten aufgrund von Schmerzen und weil ich keine Kinder habe. Naja und dann ist das Kondom gerissen und ich musste auch noch zu einer Vertretung gehen. Dieser FA empfahl mir dann die GyneFix als Notfallverhütung. 5 Jahre Schutz und hohe Sicherheit ohne Hormone - ich war voll begeistert - zudem konnte ich zu über 99% sicher sein, dass durch die Panne nichts passiert ist und kam um die Pille danach herum.
Mein Freund und ich haben jetzt ein viel unbeschwerteres Sexleben!


- Melanie, 26 Jahre    Ludwigsburg

Drucken

Kontakt

  •   Raiffeisenstr. 32,
         70794 Filderstadt
  •   0711 219 536 73
  •   0711 99 70 92 01
  • info@verhueten-gynefix.de

    Pressekontakt
  • presse@verhueten-gynefix.de

Über GyneFix

Die GyneFix Kupferkette bietet als Weiterentwicklung der Kupferspirale Frauen jeden Alters eine moderne Verhütungsmethode ohne Hormone, die nicht in den natürlichen Zyklus der Frau eingreift. Sie wird wie eine konventionelle Spirale in die Gebärmutterhöhle eingeführt und sorgt für einen langfristigen und sicheren Verhütungsschutz.


Mehr erfahren

Suchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account