Bietet die GyneFix Kupferkette Schutz vor Geschlechtskrankheiten?

Geschlechtskrankheiten KupferketteNein, die GyneFix Kupferkette schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten. Bei wechselnden Sexualpartnern oder einem nicht monogamen Partner sollten daher zum Schutz vor Geschlechtskrankheiten und Infektionen bei Geschlechtsverkehr zusätzlich Kondome verwendet werden.

 

Sie möchten die Pille absetzen und interessieren sich für GyneFix als anschließende Verhütungsmethode ohne Hormone?
Fordern Sie hier weitere Informationen an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei einem unserer GyneFix-Ärzte.
Die Kontaktdaten der GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe finden Sie in unserem GyneFix-Ärztefinder.

 

Wie hoch ist das Infektionsrisiko mit der GyneFix Kupferkette?

Drucken

Kontakt

  •   Raiffeisenstr. 32,
         70794 Filderstadt
  •   0711 219 536 73
  •   0711 99 70 92 01
  • info@verhueten-gynefix.de

    Pressekontakt
  • presse@verhueten-gynefix.de

Über GyneFix

Die GyneFix Kupferkette bietet als Weiterentwicklung der Kupferspirale Frauen jeden Alters eine moderne Verhütungsmethode ohne Hormone, die nicht in den natürlichen Zyklus der Frau eingreift. Sie wird wie eine konventionelle Spirale in die Gebärmutterhöhle eingeführt und sorgt für einen langfristigen und sicheren Verhütungsschutz.


Mehr erfahren

Suchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account