Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die GyneFix Kupferkette?


Krankenkasse KostenDas ist von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich - fragen Sie am besten vor dem Einsetzen der GyneFix Kupferkette bei Ihrer Krankenkasse nach. Gerade bei Mädchen und jungen Frauen leisten einige Krankenkassen eine (teilweise) Kostenübernahme, weil Kosten für Verhütungsmittel in der Regel bis zum 20. Lebensjahr übernommen werden.
Auf die Tragedauer von 5 Jahren gerechnet kostet die GyneFix Kupferkette pro Monat weniger als die Verhütung mit der Pille - daher ist eine Kostenübernahme der GyneFix Kupferkette für Krankenkassen durchaus attraktiv. Bei Einsetzen direkt nach einer Abtreibung oder bei Hormonunverträglichkeit werden die Kosten für das Einsetzen der GyneFix Kupferkette ebenfalls manchmal (teilweise) von den Krankenkassen übernommen. Fragen Sie nach!

 

Sie möchten die Pille absetzen und interessieren sich für GyneFix als anschließende Verhütungsmethode ohne Hormone?
Fordern Sie hier weitere Informationen an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei einem unserer GyneFix-Ärzte.
Die Kontaktdaten der GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe finden Sie in unserem GyneFix-Ärztefinder.

Drucken

Kontakt

  •   Raiffeisenstr. 32,
         70794 Filderstadt
  •   0711 72 25 48 08
  •   0711 99 70 92 01
  • info@verhueten-gynefix.de

    Pressekontakt
  • presse@verhueten-gynefix.de

Über GyneFix

Die GyneFix Kupferkette bietet als Weiterentwicklung der Kupferspirale Frauen jeden Alters eine moderne Verhütungsmethode ohne Hormone, die nicht in den natürlichen Zyklus der Frau eingreift. Sie wird wie eine konventionelle Spirale in die Gebärmutterhöhle eingeführt und sorgt für einen langfristigen und sicheren Verhütungsschutz.


Mehr erfahren

Suchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account