GyneFix kostenlos in Ludwigsfelde und Teltow-Fläming

 

"Sichere Verhütung sollte keine Frage des Geldes sein"

Du wohnst in Ludwigsfelde oder in einer der Gemeinden des Landkreises Teltow-Fläming und wünschst Dir die GyneFix Kupferkette als verträgliche, hormonfreie Langzeitverhütung, aber bis jetzt scheiterte es an den Kosten?
Das ist jetzt vorbei - denn das Modellprojekt biko ermöglicht durch Kostenübernahme nun auch Frauen mit wenig Geld aus Ludwigsfelde oder in einer der Gemeinden des Landkreises Teltow-Fläming von den Vorteilen hochwertiger Verhütungsmethoden, wie der GyneFix® Kupferkette, zu profitieren (vorerst bis Juni 2019).

 

Gynefix Kostenlos BikoWer bekommt eine kostenlose GyneFix in Ludwigsfelde und Teltow-Fläming?

Frauen ab 20 Jahren, die in Ludwigsfelde oder einer der Städte oder Gemeinden des Landkreises Teltow-Fläming (am Mellensee, Baruth/Mark, Blankenfelde, Großbeeren, Jüterbog, Luckenwalde, Niederer Fläming, Niedergörsdorf, Nuthe-Urstromtal, Rangsdorf, Trebbin, Zossen) wohnen, können die Kostenübernahme für die Kupferkette GyneFix bei ihrer biko-Beratungsstelle beantragen – wenn sie bereits eine dieser finanziellen Unterstützungen erhalten:

 

  • - Arbeitslosengeld II (Hartz IV)
  • - Sozialhilfe
  • - Kinderzuschlag
  • - BAföG
  • - Berufsausbildungsbeihilfe
  • - Wohngeld
  • - Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (auch vor dem 20. Geburtstag)

Aber auch, wenn bisher keine dieser Sozialleistungen bezogen wird und dennoch ein nur geringes Einkommen zur Verfügung steht, prüfen die biko-Beratungsstellen im Einzelfall gern, ob die Kostenübernahme trotzdem erfolgen kann. Ganz besonders interessant dürfte das biko Angebot für Studentinnen und Azubis in Ludwigsfelde und dem Landkreis Teltow-Fläming sein.

 


Die GyneFix - alle Infos im Überblick

 

 

Wie bekommt man die Kupferkette GyneFix in Ludwigsfelde und Teltow-Fläming kostenlos?

 

Man muss seinen gemeldeten Erstwohnsitz in Ludwigsfelde oder in einer der Städte oder Gemeinden des Landkreises Teltow-Fläming (Am Mellensee, Baruth/Mark, Blankenfelde, Großbeeren, Jüterbog, Luckenwalde, Niederer Fläming, Niedergörsdorf, Nuthe-Urstromtal, Rangsdorf, Trebbin, Zossen) haben - der einlegende GyneFix-Arzt darf sich auch in einer anderen Stadt befinden:

 

Kupferkette Kostenfrei Wie

Schritt 1: Man vereinbart einen Beratungstermin bei einem biko-unterstützenden GyneFix-Arzt (ggf. telefonisch nachfragen) und erhält dort zum einen einen Kostenvoranschlag vom Arzt für die Einlage der GyneFix Kupferkette und  zum anderen ein Rezept für die Abholung der GyneFix in der Apotheke.

 

biko-GyneFix-Ärzte in Ludwigsfelde und Teltow-Fläming:

Anke Böhnke in Berlin,

Dr. Gabriele Halder und Dr. Christel Sadok in Berlin,

Dr. Frauke Hiller in Berlin,

Dr. Wolfgang Hirsch und Dr. Margarita Kiewski in Berlin,

Dr. Björn Peglow in Berlin,

Christine Raskovic in Berlin,

Dr. Cornelius Rottacker in Berlin

 

Schritt 2: Unter dem Stichwort "biko" vereinbart man einen Beratungstermin bei der jeweiligen Beratungsstelle der profamilia:

Ludwigsfelde:
pro familia Beratungsstelle Ludwigsfelde
Potsdamer Str. 50
14974 Ludwigsfelde
Tel. 03378 - 874 28 0
E-Mail: biko.ludwigsfelde@profamilia.de
Internet: https://www.profamilia.de/angebote-vor-ort/brandenburg/ludwigsfelde

Biko-Ansprechpartnerinnen:
Frau Marion Schroeter, Email marion.schroeter@profamilia.de
Frau Nicole Violet, Email nicole.violet@profamilia.de

Öffnungszeiten:
Mo 10:00-12:00 Uhr
Di 10:00-12:00 Uhr
"offene Sprechstunde" 16:00-18:00 Uhr
Do 10:00-12:00 Uhr
Fr 10:00-12:00 Uhr

oder

biko im Landkreis Teltow-Fläming
Frau Christiane Witt
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte
Büro für Chancengleichheit und Integration B4.1.05
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Tel. 03371-608-1085
Fax. 03371-608-9000
Email: christiane.witt@teltow-flaeming.de
Internet: http://www.teltow-flaeming.de/de/aktuelles/2017/08/kein-geld-fuer-verhuetung.php

Öffnungszeiten:
Mo 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
Di 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
Mi geschlossen
Do 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:30 Uhr
Fr 09:00 - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Zu diesem Termin sind für die Kostenübernahme folgende Unterlagen mitzunehmen:

- das Rezept und den Kostenvoranschlag vom GyneFix-Arzt

- den aktuellen Bescheid (z.B. von Arbeitslosengeld, Wohngeld etc.)

- Nachweis über den aktuellen Verdienst z.B. Lohnabrechnungen

- Personalausweis oder Reisepass

 

In der biko-Beratungsstelle wird geprüft, ob die Voraussetzungen erfüllt sind, um die Kosten für die GyneFix Kupferkette zu übernehmen.
Wenn ja, dann wird sofort eine biko-Zusage ausgestellt.

 

Schritt 3: Mit der biko-Zusage kann nun die GyneFix Kupferkette ohne Bezahlung in der Apotheke abgeholt werden, denn die Apotheke rechnet direkt mit pro familia ab.



Schritt 4: Nun ist nur noch ein Termin für die Einlage der GyneFix bei einem biko-unterstützenden GyneFix-Arzt zu vereinbaren (am besten zum Ende der Menstruation bei abklingender Blutung) und die GyneFix Kupferkette zum Einlagetermin mitzubringen. Auch der Arzt rechnet seine Kosten direkt mit pro familia ab.


Weitere Informationen zum biko-Projekt erhältst Du hier:

biko-Webseite: http://www.biko-verhuetung.de/

biko-Broschüre: http://www.biko-verhuetung.de/wp-content/uploads/biko_Flyer_Frauen-RZ-BF.pdf

 

Flyer Biko

Flyer Biko2

Drucken

Kontakt

  •   Raiffeisenstr. 32,
         70794 Filderstadt
  •   0711 72 25 48 08
  •   0711 99 70 92 01
  • info@verhueten-gynefix.de

    Pressekontakt
  • presse@verhueten-gynefix.de

Über GyneFix

Die GyneFix Kupferkette bietet als Weiterentwicklung der Kupferspirale Frauen jeden Alters eine moderne Verhütungsmethode ohne Hormone, die nicht in den natürlichen Zyklus der Frau eingreift. Sie wird wie eine konventionelle Spirale in die Gebärmutterhöhle eingeführt und sorgt für einen langfristigen und sicheren Verhütungsschutz.


Mehr erfahren

Suchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account