Sicherheit der Kupferspirale

Sicherheit KupferspiraleDie Kupferspirale und die Kupferkette GyneFix® zählen zu den sicheren Verhütungsmethoden. Mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 ist die Kupferkette GyneFix® der klassischen Kupferspirale in Bezug auf die Sicherheit überlegen. Durch eine Fixierung der Kupferkette GyneFix® im Dach der Gebärmutter ist ein Verrutschen oder eine Ausstoßung bei korrekter Einlage theoretisch nicht möglich. Fehlstellungen sind allerdings ein häufiger Grund für eine ungewollte Schwangerschaft mit Kupferspirale. Ein korrekter Sitz der Spirale nimmt daher maßgeblich Einfluss auf die Sicherheit als Verhütungsmethode und kann mit der Kupferkette GyneFix® langfristig erreicht werden. Kontrolluntersuchungen per Ultraschall beim Gynäkologen im halbjährlichen Turnus tragen ebenfalls zur Sicherheit bei.

 

Weitere Informationen zur Kupferkette GyneFix® als moderne Weiterentwicklung der klassischen Kupferspirale finden Sie hier.  

 

weitere Informationen zur Kupferspirale finden Sie auch hier:

www.kupferspirale.info

Drucken

Kontakt

  •   Raiffeisenstr. 32,
         70794 Filderstadt
  •   0711 72 25 48 08
  •   0711 99 70 92 01
  • info@verhueten-gynefix.de

    Pressekontakt
  • presse@verhueten-gynefix.de

Über GyneFix

Die GyneFix Kupferkette bietet als Weiterentwicklung der Kupferspirale Frauen jeden Alters eine moderne Verhütungsmethode ohne Hormone, die nicht in den natürlichen Zyklus der Frau eingreift. Sie wird wie eine konventionelle Spirale in die Gebärmutterhöhle eingeführt und sorgt für einen langfristigen und sicheren Verhütungsschutz.


Mehr erfahren

Suchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account