Verhütung hormonfrei

Verhuetung Hormonfrei

Sicherheit auch bei einer hormonfreien Verhütung

Die Anwendung einer hormonfreien Verhütung muss nicht zwangsläufig weniger Sicherheit bedeuten. Die GyneFix Kupferkette bietet sogar eine höhere Sicherheit als die Pille. Unter Anwendung der Pille werden rund 8 von 100 Frauen im ersten Anwendungsjahr aufgrund von Anwendungsfehler (Pille vergessen, falsche Einnahme, Wirkungsverlust bei Durchfall und Erbrechen) ungewollt schwanger. Mit der GyneFix Kupferkette sind Anwendungsfehler ausgeschlossen, denn wurde sie in die Gebärmutter eingesetzt, bietet sie dort als hormonfreie Verhütung mit einem Pearl-Index von 0,1 - 0,5 für 5 Jahre hohe Sicherheit.


Vorteile einer hormonfreien Verhütung:

  •      ♥ Die hormonfreie Verhütung mit GyneFix als Spirale gewährleistet eine hohe Sicherheit.
  •      ♥ Die Konstruktion von GyneFix als Spirale ist besonders klein und flexibel und ermöglicht eine unbeschwerte Verhütung hormonfrei.
  •      ♥ Die Anwendung von GyneFix als hormonfreie Verhütung kann nicht vergessen werden und man muss auch nicht täglich daran denken.
  •      ♥ Für eine hormonfreie Verhütung erzielt GyneFix 5 Jahre Wirkung.
  •      ♥ Auch jungen Frauen ermöglicht GyneFix als besonders kleine Spirale eine hormonfreie Verhütung.
  •      ♥ Weil GyneFix eine hormonfreie Verhütung ermöglicht, beobachten die meisten Anwenderinnen keine Nebenwirkungen.
  •      ♥ In der hormonfreien Verhütung zeichnet sich GyneFix durch eine hohe Fortsetzungsrate aus.

 

Verhütung hormonfrei – geht das?

Verhuetung HormonfreiViele Frauen möchten eine Verhütung, die hormonfrei funktioniert. Häufig sind Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten für eine hormonfreie Verhütung gar nicht bewusst, denn viele Gynäkologen können oder wollen nur über das Repertoire der hormonellen Verhütungsmittel beraten. Alternative Verhütungsmethoden ohne Hormone sind für sie scheinbar nicht existent.
Zu Unrecht, denn inzwischen gibt es Möglichkeiten für eine hormonfreie Verhütung, wie zum Beispiel GyneFix, die zum einen bei Patientinnen sehr beliebt sind, weil sie sehr gut vertragen werden und zum anderen eine gleich hohe Sicherheit oder sogar noch höhere Sicherheit als hormonelle Verhütungsmittel bieten.
Wenn Sie sich eine hormonfreie Verhütung wünschen sollten, Ihr Gynäkologe Ihnen jedoch ohne klare medizinische Begründung davon abrät, bleiben Sie hartnäckig. Schließlich sind es Ihr Körper und Ihre Psyche, die mit den Nebenwirkungen und den möglichen gesundheitlichen Folgen der synthetischen Hormone zurecht kommen müssen.

Verhütung hormonfrei – dem Körper zuliebe

Hormonfreie Verhütung funktioniert im Einklang mit dem Körper. Mit einer hormonfreien Verhütung bleiben die fein abgestimmten natürlichen Prozesse im Körper der Frau intakt. Der weibliche Zyklus wird von einer hormonfreien Verhütung respektiert und nicht, wie bei der Anwendung von Verhütungsmittel mit Hormone (Minipille, Pille, Dreimonatsspritze, Verhütungsring, Verhütungsstäbchen, Verhütungsschirmchen, Hormonspirale) einfach ausgeschaltet.
Eine hormonfreie Verhütung mit GyneFix verursacht nur selten Nebenwirkungen. Auch der Appetit bleibt durch eine hormonfreie Verhütung unverändert und Gewichtszunahme als Nebenwirkung ist ausgeschlossen – der Figur zuliebe.
Nicht selten nehmen Verhütungsmethoden mit Hormone auch Einfluss auf die Psyche der Frau. In der Packungsbeilage der hormonellen Verhütungsmethoden wird häufig auf Stimmungsschwankungen, Depressionen und Veränderung der sexuellen Lust als mögliche Nebenwirkungen hingewiesen.
Eine hormonfreie Verhütung hat keine Wirkung auf die Psyche, was von vielen Frauen als wichtige Eigenschaft eingestuft wird.


Weniger Risiko durch eine hormonfreie Verhütung

Die Anwendung von Methoden der Verhütung mit Hormone birgt verschiedene Risiken. So soll sich durch die Anwendung von hormonellen Verhütungsmethoden das Risiko für Brustkrebs, Thrombose und Gefäßerkrankungen erhöhen, insbesondere für Frauen die Rauchen, Übergewicht aufweisen oder an Bluthochdruck leiden.
Diese Risiken erhöhen sich nicht bei einer hormonfreien Verhütung. Die Anwendung einer hormonfreien Verhütung kann dementsprechend als weibliches Risikomanagement fungieren.


Kosten der Verhütung ohne Hormone

Verhuetung Hormonfrei KostenEine hormonfreie Verhütung, zum Beispiel mit der GyneFix Kupferkette, ist auf Dauer gesehen preiswerter als die Anwendung von hormonellen Verhütungsmethoden und verursacht dementsprechend geringere Kosten.
Einige Gynäkologen bieten für das Einsetzen der GyneFix Kupferkette als Langzeitverhütungsmethode per Ratenzahlung an - nachfragen lohnt sich.


Sie interessieren sich für eine hormonfreie Verhütung mit GyneFix ?
Fordern Sie hier weitere Informationen an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei einem unserer GyneFix-Ärzte.
Die Kontaktdaten der GyneFix-Ärzte in Ihrer Nähe finden Sie in unserem GyneFix-Ärztefinder.

Drucken

Kontakt

  •   Raiffeisenstr. 32,
         70794 Filderstadt
  •   0711 72 25 48 08
  •   0711 99 70 92 01
  • info@verhueten-gynefix.de

    Pressekontakt
  • presse@verhueten-gynefix.de

Über GyneFix

Die GyneFix Kupferkette bietet als Weiterentwicklung der Kupferspirale Frauen jeden Alters eine moderne Verhütungsmethode ohne Hormone, die nicht in den natürlichen Zyklus der Frau eingreift. Sie wird wie eine konventionelle Spirale in die Gebärmutterhöhle eingeführt und sorgt für einen langfristigen und sicheren Verhütungsschutz.


Mehr erfahren

Suchen

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account