Deine Krankenkasse übernimmt die Kosten

für die GyneFix-Kupferkette

Krankenkasse Kosten Gynefix Kupferkette


Wir freuen uns über die Patientenorientiertheit folgender gesetzlicher Krankenkassen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Sie übernehmen bis zu Deinem 22. Geburtstag die Kosten für die GyneFix Kupferkette als Verhütungsmittel ohne eine besondere Begründung für die Anwendung einer Spirale.
Diese gesetzlichen Krankenkassen tragen die Aufwendungen für die GyneFix Kupferkette komplett und rechnen die Kosten die GyneFix-Kupferkette direkt mit der Apotheke und die Kosten für die Einlage in der Frauenarztpraxis unmittelbar mit Deinem Gynäkologen ab. Auf diese Weise kannst Du auch als junge Frau die GyneFix Kupferkette als Methode zur Verhütung wählen. Alles was Du tun musst, ist Deine Krankenkassenkarte in der Praxis bei dem einlegenden GyneFix-Arzt vorzulegen.

 

 

 

 

 

Drucken

Kontakt

  •   Raiffeisenstr. 30,
         70794 Filderstadt
  •   0711 219 536 75
  •   0711 219 536 64
  • info@gynlameda.de

    Pressekontakt
  • presse@verhueten-gynefix.de

Suchen

 

AuszeichnungsbannerWAB18